MILITÄRHISTORISCHE FORSCHUNG

28.07.2021

Bis dato sind 5700 Namen, von "Astner" bis "Kammerlander" mit den Geburtsjahrgängen von 1782 bis 1891 aus dem Bestand der "(Nord-) Tiroler Militärgrundblätter" im Österreichischen Staatsarchiv (eingestellt auf familysearch) erfaßt.

Beilagen (nicht bei Allen):

* Conduite-Liste
* Verwendungs-Ausweis
* Schußblatt
* Auszug Straf-Extract
* Strafprotokoll-Auszug
* Qualifikationstabelle
* Strafverzeichnis
* Totenschein, vereinzelt
* Abschiedsurkunde, ganz selten

Bisher waren vom Staatsarchiv daraus keine Auskünfte möglich, da nicht ganz alphabetisch geordnet. Nur ganz wenige Südtiroler und Trienter Grundblätter vorhanden, da diese nach 1921 den jeweiligen Landesarchiv übergeben werden mußten

77260 Namen erfaßt und für die Ahnen- u. Militärforschung aus folgenden Quellen wissenschaftlich aufbereitet:

--> 22595 Namen gefallener, vermißter, gestorbener und für toterklärte Soldaten der Tiroler Kaiserjäger 1914-1920, Erstellt aus über 130 historischen Quellen. Namen aus allen Kronländern der Monarchie.

--> 121 Namen aus den Militärgrundbuchblättern 1. Wk. im italienischen Staatsarchiv in Bozen. Sind nicht im Tiroler Landesarchiv, scans von mir angefertigt und liegen bei mir auf.

--> 52581 Namen aus den bei familiysearch veröffentlichten Militärgrundbuchblättern die Tiroler Kaiserjäger betreffend. Geburtsjahrgänge 1759-1856. Assentjahr 1801-1869
Aus dem Österreichischen Staatsarchiv ist daraus keine Antwort möglich, da unsortiert. Liegen erstmalig in alphabetischer Reihenfolge vor. Namen aus allen Kronländern der Monarchie und Nachbarstaaten.

--> 1601 Namen aus "Frontsoldaten erzählen, 1914-1918", sowie viele andere Einheiten

--> 1981 Namen aus der "Tiroler Soldaten Zeitung 1915-1917" , sowie viele andere Einheiten

--> Und dann noch die Namensregister aus den Geburts-,Trauungs- und Sterbeprotokollen vom "kk. Tyroler Jägerregiment, k.k. Baron Fenner Tiroler-Jäger-Corps und dem k.k. Kaiserjäger-Regiment" 1801-1885. Liegen nur als Unikat vor.

--> 146 Namen von der Gedenktafel "Verstorbene Soldaten , Kriegsgefangene und Flüchtlinge in den Spitälern der Stadt Schwaz 1914-1918". Soldaten aus sämtlichen Ländern der Monarchie und Einheiten, sowie Flüchtlinge.

SONSTIGES


* Helbock Peter, k.k. Scharfrichter, überarbeitet