Ahnenforschung

ist eine Zeitreise in die Vergangenheit ihrer Familie !!!

Die Recherche erfolgt im ehemaligen historischen Tirol (heutiges Nord-, Ost-und Südtirol), sowie in den heutigen Bundesländern und kann sich aufgrund der heutigen Digitalisierung auch in viele andere Länder und Regionen erstrecken.

Die akribische Nachforschung umfaßt die Suche nach einzelnen Vorfahren und Daten, als auch über mehrere Generationen, bis hin zur Gesamt-Recherche zum Beginn der kirchlichen Aufzeichnungen und darüber hinaus in den weiterführenden Dokumenten, wie Steuerkataster, -listen, Gerichtsbüchern und anderwertigen Akten.

Das Ergebnis der Vorfahren-, bzw. Nachfahrenforschung wird in einer Stammtafel dargestellt. Dazu werden auf Wunsch die dazugehörigen Kirchenbuch-, bzw. Aktenkopien, beigelegt.

Außer in den Kirchenbüchern werden auch andere historische Quellen zur Spurensuche zu ihren Vorfahren herangezogen.

Was kostet die Ahnenforschung?

Die Frage: "Was kostet die Ahnenforschung?"

Kann nicht einheitlich beantwortet werden, da sich die Ermittlungen für Jeden anders gestalten und auch der Umfang der Forschung unterschiedlich ist.

Hinter jedem Forschungergebnis, das Ihnen vorgelegt wird, steckt Zeit, manchmal weniger und manchmal mehr, manchmal sogar viel mehr, je nach Aktenlage, Schriftbild und Erhaltung. Somit muß jeder für sich entscheiden was einem die Nachforschungen wert sind.

Um die Kosten im Überblick zu behgalten, werden Zeitrahmen vereinbart. Auf Anfrage sende ich Ihnen gerne die "Honoraraufstellung" unverbindlich zu.

Und:
Wer schon einmal selbst versucht hat Ahnenforschung zu betreiben, weiß welcher Zeitaufwand dahintersteckt, bzw. dahinterstecken kann.