Militärhistorische Forschungen

Diese beziehen sich mittlerweile nicht nur auf den 1. und 2. Weltkrieg.

Der Schwerpunkt sind die Tiroler Kaiserjäger

--> Muster- und Standeslisten des Tiroler Jäger-Regiments Nr. 64 (1801-1808),
--> Militärmatriken des k.k. Tyroler Jäger-Regiments (1801-1808),
--> Militärgrundblättern des k.k. Kaiserjäger-Regiments ab Assentjahr 1816-1860,
--
> k.k. Fenner-Jägerkorps(1814-1815) und
--> k.k. Kaiserjäger-Regiment (1816-1885),

sowie in den zahlreich in langjähriger Arbeit erstellten Namensregistern von historischen militärischen Büchern kann nach ihren Vorfahren recherchiert und vielleicht ein Puzzle-Teilchen in ihre Ahnenforschung eingefügt werden oder es kann sogar ein Schicksal geklärt werden. Selbstverständlich wird auch nach Angehörigen anderer militärischer Einheiten gesucht.

--> weitere militärhistorische-Recherchen

Hinweis: Recherchen sind wie in den Archiven kostenpflichtig!
_____________________________________________________________________________________________________________________

In einer mehr als 23.500 Mann umfassenden wissenschaftlich aufbereiteten Datenbank kann nach den Schicksalen von Tiroler Kaiserjägern, die zwischen 1914-1920 Opfer des großen Krieges wurden, geforscht werden.

--> Hier gehts weiter zu: "Wir vergessen Euch nicht!"
____________________________________________________________________________________________________________________

2. Weltkrieg 1939-1945

Viele Tiroler mußten in der Deutschen Wehrmacht ihren Militärdienst leisten. So manche Nachkommen oder Familienangehörige wissen heute noch nicht was ist damals meinem Vorfahren, Verwandten usw. widerfahren. Ermittlungen zu Tiroler Soldaten in der Deutschen Wehrmacht werden ebenfalls getätigt.

Ihre Anfrage richten Sie bitte an: ahnenforschung-tirol@aon.at